Antwort vom Schulamt 08.01.2013

Da man Briefe nicht veröffentlichen darf, gebe ich die Antwort, welche einige Monate auf sich warten ließ, hier sinngemäß wieder. Kommentare meinerseits sind farbig.

Man habe meine Beschwerde der Schule mit der Bitte um Klärung übergeben. Zu den von mir gemachten Vorwürfen ergeben sich Widersprüche. Welche Widersprüche wurde nicht ausgeführt.

Ein Gespräch mit dem Direktor hätte ich nicht wahrgenommen. Richtig, weil betreffende Lehrerin zur Kur war und das Problem hätte nicht geklärt werden können.

Ich solle mich mit dem Direktor in Verbindung setzen. Sollte es dann noch Bedarf geben, stehe mir das Schulamt zur Verfügung.

Soviel zu meiner Beschwerde. Es folgte ein Gespräch mit der Biologielehrerin und der Klassenlehrerin.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Von |2016-12-26T15:59:20+00:00Mittwoch, Mai 15, 2013|Kategorien: Schule macht Spaß?|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar