• Wildblumensommer von Kathryn Taylor

Wildblumensommer von Kathryn Taylor

Ich liebe ihre Bücher einfach und war gespannt auf Wildblumensommer. Gelesen habe ich es schon vor einiger Zeit, aber mir fehlt immer die Zeit, euch von den vielen tollen Büchern zu berichten. Auch wenn die Colours of Love meine Lieblinge von Kathryn Taylor bleiben werden, ist jedes ihrer Bücher einfach zauberhaft. Immer wieder gelingt es ihr, mich mitzunehmen in die Geschichte und am Leben und Leiden der Protagonisten teilhaben zu lassen.

Wildblumensommer entführt uns nach Cornwall. Ehe sich Zoe einer riskanten OP unterzieht, möchte sie in ihrer Heimat Cornwall einige Dinge aus der Vergangenheit klären. Wie schon vor langer Zeit, kann sie sich Jack auch heute nicht entziehen. Zoe beginnt, auf eine gemeinsame Zukunft zu hoffen. Kann sie das, trotz ihrer anstehenden OP und den vielen ungeklärten Geheimnissen um Jack? Welche Rolle spielt Rose, die den Haustausch genießt und sich in London richtig wohlfühlt, während ihre Kinder in Cornwall sind? Sie liebt ihre Kinder und geht in ihre Rolle als Mutter auf, aber bekommt sie ihr neu entdecktes Leben und ihre kleine Familie unter einen Hut?

Ich habe mit Zoe, Rose und Jack mitgefiebert und wollte für alle ein glückliches Ende. Ich mag keine Bücher mit Handlungssträngen. Gar nicht. Meistens lese ich nur einen Handlungsstrang und lese den zweiten Strang nur quer. Kathryn Taylor hat in Wildblumensommer beide Handlungsstränge so miteinander verwoben, dass man nicht von einer Handlung in eine andere geworfen wird. Man bleibt in der Geschichte und genießt beide Erzählstränge.

Wildblumensommer von Kathryn Taylor bekommt eine klare Leseempfehlung .

Erschienen bei Bastei Lübbe.

Du möchtest zu diesem oder einem anderen Thema einen Beitrag schreiben? Dann melde Dich bei mir!

Von |2017-10-14T19:34:01+00:00Samstag, Oktober 14, 2017|Kategorien: Bücher|Tags: , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar