• Lothaire von Kresley Cole

Lothaire von Kresley Cole

Ein neuer Band aus der Immortal After Dark Reihe von Kresley Cole. Auf diesen Teil war ich besonders gespannt, da dieses Mal der böse Lothaire seine Gefährtin finden sollte. Als ihm Elizabeth Peirce von einem Orakel weißgesagt wurde, ist er verwirrt. Doch die junge Frau ist von Saroya besessen, einer bösen Göttin, welche Lothaire als seine Gefährtin erachtet. Diese ist verflucht, nur in menschlichen Körpern überleben zu können. Es kann ja unmöglich sein, dass das Schicksal ihm eine Menschliche zur Gefährtin bestimmt hat.

 

Lothaire von Kresley Cole

Lothaire von Kresley Cole

Lothaire beobachtet Elizabeth seit diese ein Kind war. Als er gezwungen ist, die junge Frau zu retten und ihr Leben zu beschützen, ist er ziemlich genervt. Er will mit ihr nichts zu tun haben. Sein ganzes Bestreben liegt darin, ihre Seele zu zerstören damit seine Göttin diesen Körper allein nutzen kann. Wie es so ist, gibt es da ein paar Schwierigkeiten. Nicht nur, das die junge Frau mit Lothaires Vorhaben nicht einverstanden ist, auch die Walküren haben wieder ein wenig mitzumischen. Lothaire als ihr Widersacher hat da nichts zu Lachen.

 

Lothaire von Kresley Cole

Lothaire von Kresley Cole

Ich mag diese Reihe und auch wenn es in diesem Buch stellenweise sehr gefühlsbetont wird, finde ich Lothaire als Buch sehr gelungen. Elizabeth ist ein Mensch, hier mussten andere Gefühle rein als in die ausschließliche Mythenwelt. Kresley Cole gelingt es wieder, den Leser in den Bann zu ziehen. Ich habe dieses Buch in einer Nacht verschlungen. Romantisch, sinnlich und auch sehr erotisch liest sich dieses Buch leider viel zu schnell. Toll ist, das Lothaire zwar Emotionen entwickelt, auch Gute, aber nicht plötzlich zum Weichei oder Gutmensch mutiert. Er bleibt böse. Die Geschichte um seine Person und seine Vergangenheit passen super in die Story und lassen Ideen für mehr. Selbstverständlich hat Nix auch wieder einige große Auftritte, die für die nötigen Schmunzler sorgen.

 

Erschienen bei Egmont LYX.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Von |2016-12-26T15:59:04+00:00Freitag, Oktober 25, 2013|Kategorien: Bücher|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar