Neuerscheinungen schon ein paar Tage vor dem eigentlichen Erscheinungstermin zu bekommen hat irgendwie etwas Aufregendes. Als ich am Samstag durch unser Thalia schlich stand Jeanine Krock ihr neuester Roman Gib mir Deine Seele dort im Regal. Da ich bisher alle Bücher der Autorin mochte, brauche ich da nicht erst Rezensionen lesen, ehe ich es kaufe.

Gib mir Deine Seele von Jeanine Krock

Gib mir Deine Seele von Jeanine Krock

Pauline irrt auf der Flucht von einem schrecklichen Date durch Venedig. Es ist kalt und sie ist nur mit einem dünnen Kleidchen bekleidet. Constantin beobachtet die junge Frau eine Weile und ist sich nicht sicher, ob er ihr helfen soll oder nicht. Als sie von mehreren Männern bedrängt wird, greift er ein. In seinem Zimmer schickt er die völlig unterkühlte junge Frau unter die Dusche und hört sie singen. Welche eine Stimme! Immer auf der Suche nach neuen Talenten will er Pauline unter seine Fittiche nehmen und sie fördern. Der Preis, den Pauline dafür zahlen muss, ist hoch. Totale Unterwerfung und Gehorsam ihm gegenüber für ein ganzes Jahr. Schnell verliert die junge und noch recht unerfahrene Frau ihr Herz an den geheimnisvollen Mann. Sie geht auf seine Bedingungen ein und wird tatsächlich zu einer der gefragtesten Opernsängerinnen.  Doch was für ein dunkles Geheimnis verbirgt ihr Geliebter? Constantin hat sich, entgegen seiner ursprünglichen Absicht und gegen seinen Auftrag, in die Sängerin verliebt. Er leidet und weiß sich keinen Rat, um ihre noch so junge Liebe zu schützen und zu erhalten.

Gib mir Deine Seele von Jeanine Krock

Gib mir Deine Seele von Jeanine Krock

Ein Buch um Macht und die schönste Nebensache der Welt. Ehe Pauline auf Constantin trifft ahnt sie nicht einmal, was es ihr für Lust bringt, sich einem Mann zu unterwerfen. Nie hätte sie für möglich gehalten, sich an Schmerzen erfreuen zu können. Constantin führt sie langsam an diese Art der Erfüllung heran. Er ist hart in seinen Forderungen, aber auch sehr zärtlich und liest ihr in jeder Lebenslage die Wünsche von den Augen ab. Fast schon, als könne er Gedanken lesen. Es ist sein größtes Ziel, Pauline an den Höhepunkt ihrer Karriere zu bringen um sie dann fallen zu lassen. Pauline und auch Constantin sind ganz besondere Personen. Im Laufe des Buches Gib mir Deine Seele machen beide eine enorme Entwicklung durch. Pauline wird zu einer selbstbewussten, sich ihrer Ausstrahlung bewussten, jungen Frau und Constantin findet etwas Menschlichkeit in sich wieder. Die Liebe ist ihm nicht fremd, doch erlebt er sie mit Pauline völlig neu. Die den beiden nahestehenden Nebencharaktere sind alle mit so viel Leben gefüllt, das man von jedem von ihnen eine extra Geschichte möchte. Wie von Jeanine Krock gewohnt und erwartet sind die Männer unheimlich sexy und sehr geheimnisvoll. Trotzdem die Schauplätze ständig wechseln, kann der Leser der Handlung gut folgen. Es ist eine Reise durch die schönsten Opernhäuser. Das Besondere und für mich sehr Schöne an Gib mir Deine Seele ist, immer wieder neue und immer wieder andere Facetten an den Protagonisten zu finden. Constantin macht in jeder Stadt den Eindruck, dort geboren zu sein und Pauline wird von Ort zu Ort lebensbejahender und selbstbewusster. Obwohl Constantin genauso streng wie zärtlich und liebevoll ist und Pauline manchmal recht naiv, sind beide total liebenswert. Sie passen wunderbar zusammen. Ihre Umwelt sieht das leider ab und an anders. Von den verschiedensten Gefühlen wie Freude, Hoffnung und Trauer durchströmt fiebert man mit den Beiden mit. Können sie ihre Liebe genießen oder zahlt Pauline einen zu hohen Preis für ihre Kariere? Sehr erotisch, sehr gefühlvoll und trotz der 784 Seiten mit einem tollen Schlußwort der Autorin viel zu schnell zu Ende.

Erschienen im Heyne Verlag.

 

 

 

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]