• Ghostbound 2 von C. M. Singer

Ghostbound 2 von C. M. Singer

Kurz nach dem tollen ersten Band der Ghostbound Trilogie von C. M. Singer las ich den zweiten Teil. Nach dem bösen Cliffhanger im ersten Band war ich sehr gespannt, wie es mit Daniel und Elizabeth weitergeht. Wer Ghostbound 1 nicht kennt, den bitte ich nicht weiterzulesen, da sich kleine Spoiler auf Band eins hier nicht vermeiden lassen.

Ghostbound 2 von C. M. Singer Widmung

Ghostbound 2 von C. M. Singer Widmung

Nachdem Liz der Meinung ist, sie habe Daniel „ins Licht“ gehen lassen, muss sie sich böse Vorwürfe anhören. Als würde sie sich diese nicht selbst machen. Doch sie hält immer noch für richtig was sie getan hat. Verbissen stürzt sie sich in Arbeit und versucht die Ermittlungen voranzutreiben. Nachdem sich alle wieder zusammengerauft haben kommen sie auch gut voran. Doch was sie entdecken und aufdecken ist umfassender und gefährlicher als sie erwartet hätten. Vertraute werden zu ihren ärgsten Widersachern und sie können niemandem mehr vertrauen. Elizabeth muss schwerwiegende Entscheidungen treffen, die nicht nur ihr eigenes Leben betreffen. Sehr gut muss sich die junge Frau überlegen, was und wieviel sie bereit ist, für ihre große Liebe zu opfern. Viel Zeit bleibt ihr dafür nicht, denn die Machenschaften der Bruderschaft drängen sie, denn sie wollen Daniels Seele.

Ghostbound 2 von C. M. Singer Rückseite

Ghostbound 2 von C. M. Singer Rückseite

Mir hat der zweite Band der Ghostbound Trilogie von C. M. Singer fast noch besser gefallen als der erste Band. Es gelingt der Autorin noch besser, den Leser die Emotionen fühlen zu lassen. Die Ängste von Elizabeth und die Sorgen ihrer Freunde um sie ließen mich regelrecht mitfiebern. Man hat ein konkretes Bild der Handlungen im Kopf, so perfekt sind die örtlichen Gegebenheiten beschrieben, ohne zu sehr ins Detail zu gehen und den Leser zu langweilen. Die Entwicklung der Geschichte selbst ist super durchdacht und bis zum Ende bleibt es spannend, ob denn alles wirklich so ist, wie es scheint. Die Bruderschaft wirkt glaubhaft und man hofft, das es sie nicht wirklich gibt. Magie und Übersinnliches in optimaler Mischung.

Jetzt warte ich dringlichst auf den letzten Teil der Trilogie.

Erschienen im Amrun Verlag.

Über Kommentare freue ich mich!

Von |2016-12-26T15:58:37+00:00Freitag, Juli 11, 2014|Kategorien: Bücher|Tags: , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar