• Engelslicht von Lauren Kate

Engelslicht von Lauren Kate

Sehr angetan von Teil 1 und 2 der Reihe, war ich ja vom 3. Teil eher enttäuscht. Doch konnte mich das nicht davon abhalten, auch in den letzten Teil dieser Reihe um Lucinda Price und Daniel Gregori rein zu lesen. Die Entscheidung war richtig, ich hätte mich sehr geärgert sonst. Ein sehr gelungener Abschluss dieses Abenteuers von Lauren Kate.

Achtung – wer die vorherigen Bände nicht gelesen hat, bitte nicht weiterlesen. Es bleibt nicht aus, das die Buchbesprechung eines 4. Teils Spoiler enthält!!!

Engelslicht von Lauren Kate

Engelslicht von Lauren Kate

 Der 3. Band endete mit dem Fall der Engel. Genau damit beginnt ziemlich übergangslos der letzte Band. Man sollte hier wirklich alle Teile gelesen habe. Luc, Daniel und ihre Freunde haben neun Tage Zeit, um den Ort zu finden, an welchem die Engel nach dem Fall gelandet waren. Dafür müssen sie ein paar Artefakte finden. Langweilig, wenn das so einfach wäre. Beide müssen an ihre Grenzen gehen, vor allem Lucinda. Das Mädchen merkt wieder einmal, das die Engel mehr wissen, als sie ihr sagen. Doch bekommt sie wie immer nur zur Antwort, sie muss es selbst rausfinden. Es ist das erste Mal, dass sie bei ihrem ersten Kuss mit Daniel nicht in Flammen aufging. Nach ihren Zeitreisen im 3.Teil kann sie sich auch mehr und mehr erinnern. Doch ihre erste Begegnung mit Daniel will ihr einfach nicht einfallen. Genau diese spielt jedoch eine wichtige Rolle. Die Engel schließen für ihren letzten Kampf Bündnisse mit Feinden und gehen jedes Risiko ein. Sie erhalten Hilfe von unerwarteter Seite.

 

Lauren Kate gelingt es, eine sehr große Spannung aufzubauen und dann aufrecht zu halten. Selbst die Nebencharaktere kommen nicht zu kurz. Viele aus den vorangegangenen Teilen noch offene Fragen werden geklärt. Einige bleiben leider offen, was ich sehr schade finde. Trotz dessen ist Engelslicht ein sehr gelungener Abschluss der Engelsaga und somit ein tolles Finale. So enttäuscht ich vom dritten Teil war, freue ich mich, diesen letzten Teil doch gelesen zu haben.

 

Erschienen im cbt Verlag.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Von |2016-12-26T15:59:03+00:00Dienstag, November 5, 2013|Kategorien: Bücher|Tags: , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar