Das Shared World Project Die Elbenthal – Chroniken sind aufgebaut auf die erfolgreiche Elbenthal – Saga von Autor Ivo Pala. Fans können sich auf weitere Reisen durch Alfheim, Asgard, Muspelheim und vor allem Midgard freuen. Durch die Schattenwelten wird der Leser von bekannten Charakteren begleitet. Mit Franziska Fröhlich und Maiko Kerner lässt Ivo Pala seine Figuren weiterleben.

Elbenthal – die letzte Bastion der Lichtelben. Errichtet in einer riesigen Höhle im Untergrund von Dresden, auf der Grenze zwischen Midgard, der Menschenwelt, und Alfheim, der früheren Heimat der Lichtelben.

Vor über zweitausend Jahren wurden die Lichtelben in einem schrecklichen Krieg von den Dunkelelben aus Alfheim vertrieben und bewachen seitdem in Elbenthal das letzte Tor zwischen den Welten, um zu verhindern, dass ihre Gegner auch nach Midgard vordringen und die Menschheit unter ihrer Schreckensherrschaft versklaven.

Elbenthal – Chroniken

Im ersten Band der Elbenthal – Chroniken sind vier Geschichten enthalten. Wir treffen auf Yrr, Raik, Laurin und Lau´Ley. Ich mag die Geschichte Laurin – Tochter der Drachen am Liebsten. Alle vier Erzählungen sind sehr unterschiedlich, gehören aber trotzdem zusammen. Mir gefällt die Idee der Elbenthal Chroniken.

Elbenthal Chroniken - Die vier Einzelbände

Wie kam es zu den Elbenthal – Chroniken?

Ich habe mit Autor Ivo Pala über die Hintergründe der Elbenthal – Chroniken gesprochen.

Ivo, warum soll es nach der erfolgreichen Elbenthal -Saga jetzt noch Elbenthal – Chroniken geben?

Die Elbenthal-Saga ist ein Dreiteiler, der im Original bei Fischer Sauerländer erschienen ist (und im TB bei dtv Reihe Hanser). Die Elbenthal-Chroniken sind eine (hoffentlich endlose) Serie von Kurz-Romanen mit Figuren aus diesem Universum. Man kann sich das ein bisschen vorstellen wie Comics ohne Bilder: Spannende und hoffentlich großartige Fantasy-Stories zum “Schnell-mal-zwischendurch-genießen”. Die meisten davon werden in sich abgeschlossene Abenteuer. “Raik” hingegen ist als lange, fortlaufende Serie geplant. Daher auch hier ein rascher Sprung zu deiner letzten Frage: Es sind endlos viele Bände geplant; will sagen: Katharina Salomo vom Dresdner Buchverlag und ich wollen das mit den Co-Autoren als “Shared World Project” richtig langlebig aufbauen. Eins, zwei Bände pro Jahr, je nachdem wie gut und schnell uns schöne Geschichten dazu einfallen.

Ivo Pala

Wie hast Du Deine Mitautoren gefunden?

Ich arbeite ja schon lange als Schriftsteller und Drehbuchautor, da kommt man mehr und mehr in Kontakt mit anderen, kreativen Köpfen. Mit der Illustratorin Nadja Perun zum Beispiel habe ich schon vor mehr als fünfzehn Jahren an Projekten gearbeitet – und jetzt wird sie außer den Illustrationen zu den “Elbenthal-Chroniken” auch einige der Kurz-Romane schreiben. Ihr erster erscheint schon im zweiten Sammelband.

Ivo Pala

Meine Frage, wieviele Bände geplant sind, beantwortet Ivo Pala schon in der ersten Antwort mit.

Ich finde die Elbenthal – Chroniken als Shared World Project eine sehr spannende Sache und freue mich auf weitere Bände!

Meinungen zur Elbenthal Saga von Ivo Pala

Die Hüterin Midgards – Band 1

Lillstar

Favolas-Lesestoff

Der schwarze Prinz – Band 2

Lilstar

Die eisige Göttin – Band 3

Lilstar

Meinungen zu den Elbenthal – Chroniken