• Yasmin

Bloggervorstellung – Yasmin Neese von DieRabenmutti

Bloggerin Yasmin kenne ich erst knapp ein Jahr. Sie habe ich beim Surfen im World Wide Web „gefunden“. Zufällig landete ich damals auf ihrem noch jungen Freeblog DieRabenmutti, wo sie eine Autorin vorstellte. Mein Bauchgefühl meinte, ich müsse sie kennenlernen. So schrieb ich ihr eine Email, ob sie Lust hat, mit in unser Projekt der Autorenvorstellungen einzusteigen. Hatte sie. Auch hatte ich jetzt endlich jemanden, mit dem ich mich über SEO austauschen konnte. Damit kennt sie sich gut aus. Mittlerweile machen wir oft ein Projekt zusammen. Yasmin hat sich schnell für selber hosten entschieden und sich in der kurzen Zeit, die ihr Blog besteht, eine große Leserschaft erschrieben. Mit anderen Bloggern macht sie gern Kochevents.

Jeder Blogger bekommt dieselben Fragen.

Dein Name: Yasmin

Dein Blog: Die Rabenmutti

Über was bloggst Du?

Alle Facetten einer jungen Frau und Mutter: Literatur, Rezepte, Ausflugsziele für die Familie sowie einige Produkttest für Frau und Kind.

Warum bloggst Du? Aus Langeweile, weil Du aller Welt etwas mitteilen möchtest, weil Du unterhalten möchtest oder alles besser weißt?

Weil ich es kann Eigentlich war es als Hobby gedacht, nun ist es ein Kleingewerbe geworden und bringt ein bisschen Taschengeld.

Hast Du einen Post, den Du für besonders gelungen hälst oder an dem Dein Herzblut hängt? Wenn ja, welchen?

Ja! Den Artikel über Reboarder. Er wurde zig mal auf Facebook geteilt, erreichte eine Reichweite von weit über 20.000 Menschen. Auch auf dem Blog hat er gerockt und wurde bisher von über 18.000 Menschen gelesen.

Hast Du noch andere Hobbys? Welche?

Eigentlich tanze ich gern, aber dazu komme ich einfach gar nicht mehr. Das Schreiben habe ich ja immerhin in meinem Blog verwirklichen können.

Sammelst Du etwas? Bild bitte!

Ähm, nicht mehr. Früher einmal Kerzen und Mini Flacons von Parfüm. Mittlerweile sehe ich solche Sammeleien als Geldverschwendung an.

Hast Du manchmal Bloggerflauten? Was tust Du dagegen?

Bisher nicht. Nur gezielte Pausen wie beispielsweise an Weihnachten. Noch habe ich etliche Ideen und Entwürfe, die umgesetzt werden müssen. Das Leben mit Kind bietet aber auch einfach so viele Möglichkeiten

Welches Buch liest Du gerade? Gefällt es Dir?

Die Tränen des Porzellanes. Ich mag Bücher, die sich mit historischen Hintergründen auseinander setzen. Zudem bin ich ein kleiner China-Fan. Also ja, es ist gut.

Bist Du so richtig Mädchen und magst auch rosa und Glitzer oder eher der rockige Typ mit Skulls und Nieten?

BEIDES! Ich bin eine glitzernde Gothic-Queen

Welche Musik liebst Du?

Eigentlich alles außer Hip Hop. Aber sehr gerne Dark Wave, Dubstep, aber auch Charts.

Beschreibe Dich in einem Satz!

Eine charakterstarke, schwierige Frau, die man sich nicht zum Feind machen sollte.

Was sollte man unbedingt über Dich wissen?

Ich bin sehr nachtragend.

Danke liebe Yasmin!

Von |2016-12-26T15:58:23+00:00Samstag, Januar 24, 2015|Kategorien: Bloggervorstellungen|Tags: , , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Die Rabenmutti 24. Januar 2015 um 18:26 Uhr - Antworten

    Awww, danke für die Vorstellung 🙂
    Ich brauch dringend schärfere Bilder von mir^^

Hinterlassen Sie einen Kommentar