Ich arbeite ja oft und gern mit anderen Bloggern zusammen. Nach außen hin bekommt man von unserer Zusammenarbeit oft nichts mit. Seien es die Autorenvorstellungem, die Blogtouren, gemeinsame Projekte, ein Gastpost oder nur ein netter Plausch – ich möchte euch regelmäßig Blogger vorstellen. Ihre Blogs könnt ihr euch selbst anschauen.

Beginnen möchte ich mit Sabine. Sie habe ich in einer Buchgruppe kennengelernt. Ich kaufte Bücher von ihr. Damals hatte ich noch kein eigenes Blog. Ob sie schon bloggte weiß ich gar nicht. Irgendwie hatten wir immer was zu quatschen. Anfangs sehr unregelmässig haben wir das gelegentlich auch aufs Telefon verlegt. Letztes Jahr haben wir uns das erste Mal real getroffen. Wir waren zusammen zur LoveLetter Convention in Berlin. Oft hat man ja beim ersten Treffen so Berührungsängste. Aber da ich mich mal wieder verlaufen hatte und Sabine mich per Telefon zu unserem Treffpunkt am Alex lotsen musste, hatten wir schon viel Spaß in Berlin, ehe wir uns in die Arme schließen konnten. Das mit dem Verlaufen haben wir später gleich nochmal geübt. Es gibt Menschen, die trifft man und mag sie. Sabine gehört zu diesen Menschen.

Dein Name:
Sabine Creutz

Dein Blog:
Daisyandbooks

Über was bloggst Du?
Ausschließlich über deutschsprachige Autoren, wobei mein Herz den Selfpublishern und kleinen Verlagen gehört.

daisyandbooks

daisyandbooks

Warum bloggst Du? Aus Langeweile, weil Du aller Welt etwas mitteilen möchtest, weil Du unterhalten möchtest oder alles besser weißt?
Ich liebe Bücher und über gelesene Werke zu sprechen, ist glaub ich für einen Buchmenschen völlig normal. Darüber zu bloggen war nur die Steigerung des Wahnsinns lach. Da ich schon immer gerne Selfpublisher gelesen habe, wollte ich einfach eine Seite schaffen wo auch diese eine Chance haben. Vor fast zwei Jahren war dies ja noch nicht “mode”, mit ein Grund warum mich einige zu Beginn eher belächelten.

Hast Du einen Post, den Du für besonders gelungen hälst oder an dem Dein Herzblut hängt? Wenn ja, welchen?
Oh ja, als ich die Autorenvorstellung von Britta Orlowski schrieb, hatte ich die verrückte Idee mich nur mit ihren Protagonisten zu unterhalten. Für mich immer ein besonderer Artikel.

Hast Du noch andere Hobbys? Welche?
Ich häkle gerne, nähe Kissen und anderes. Am liebsten verbring ich meine Freizeit aber mit meinen Jungs.

Sammelst Du etwas? Bild bitte!
Ich liebe die Weihnachtsbären von Cherished Teddy.

Weihnachtsbären von Cherished Teddy

Weihnachtsbären von Cherished Teddy

Hast Du manchmal Bloggerflauten? Was tust Du dagegen?
Wenn mich eine Leseflaute trifft und ich denke das geht wirklich jedem mal so, dann fang ich an zu häkeln, oder irgendwas anderes Kreatives zu tun. Das befreit einfach den Kopf.

Welches Buch liest Du gerade? Gefällt es Dir?
Ich lese gerade “Ein Grieche für alle Fälle” von Tina Folsom und liebe es. Ich mag ihren Schreibstil sehr.

Bist Du so richtig Mädchen und magst auch rosa und Glitzer oder eher der rockige Typ mit Skulls und Nieten?
Eine Mischung aus, ich liebe Schwarz. Mein Kleiderschrank sieht schon traurig dunkel aus lach …. aber ab und ab darfs auch mal bunt und schrill sein.

Welche Musik liebst Du?
Eigentlich hab ich da auch eine bunte Mischung. Ich mag Rod Steward genauso wie 30 Seconds to Mars. Kommt immer auf die Stimmung an.

Beschreibe Dich in einem Satz!
Uiii das könnten andere besser als ich.

Was sollte man unbedingt über Dich wissen?
Schwer zu sagen ….von Dummheit bekomme ich Kopfschmerzen lach . Nein im Ernst, ich glaub ich bin ganz pflegeleicht. Ist man nett zu mir bin ich nett zu dir.

Danke liebe Sabine!