Zuckerpeeling mit Olivenöl

Ein schönes Rezept vonPia mit dem Blog  http://honey66.blog.de/

Das Honig ein viel geliebter Allrounder in der Hautpflege ist, wissen wir. Auch Mandelöl und andere Öle sind gern genutzte Pflegemittel. Mit Zucker zu einem Peeling vermischt einfach unschlagbar in dieser kalten Jahreszeit. Ich liebe ja Kokosöl für die Haarpflege.

Lieben Dank an Pia!

Auch hier der Hinweis: ich übernehme keine Haftung für fehlgeschlagene Versuche.

Hallo,
mein Lieblings-Beauty-Rezept ist auch von meiner Oma. Wenn die Lippen im Winter so rauh sind, hat sie uns als wir noch Kinder waren immer Honig auf die Lippen geschmiert, oder Butter. Das half prima.
Aber auch ein tolles Rezept ist:
Ca 100ml Olivenöl und 4 bis 5 Esslöffel Zucker vermengen. Es soll nicht zu flüssig sein. Mit dieser Masse unter der Dusche die Haut abreiben, speziell die Ellenbogen und die Füße, das entfernt supergut alte Hautschuppen und macht die Haut ganz zart.
Und noch was für nach dem duschen. Man kann in der Apotheke ganz tolles Mandelöl bekommen. Das kann man mit seienem Lieblingsduft anreichern. ( Etwas Öl auf die Hände und 1 Tropfen Rosenöl, Kokosöl, oder auch Duft und vermischen) Nach dem Duschen auf der noch ziemlich nassen Haut verteilen. Dadurch entsteht eine Emulsion und damit kann man sich supergut eincremen. Man duftet gut und es pfleg hervorragend.
Übrigens kann man mit dem Mandelöl auch die Haare super pflegen wenn sie sehr strapaziert sind. Einfach vor dem Haare waschen gut die Haare damit einölen und 20 Minuten einwirken lassen. Dann Haare wie gewohnt waschen. Sie werden super duftig und weich!

Viel Spass beim Probieren.
GLG Pia alias honey66

Von |2016-12-26T15:59:25+00:00Montag, Dezember 10, 2012|Kategorien: Beauty|Tags: , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar