Einigen ist vielleicht aufgefallen, dass es über die Douglas Box of Beauty vom März nicht berichtet habe. Aber nachdem es fast keine Boxen mehr gab habe ich mir eine Überraschungsbox schicken lassen. Nun, diese war, wie alle anderen Ü-Boxen, eine schreckliche Box. Ich habe sie vertauscht und keine Lust gehabt, einen Meckerpost zu machen. Im April gab es zwar nicht ganz so tolle Proben zur Auswahl, wie für kurze Zeit im März, aber man kann zufrieden sein. Allerdings waren auch diesen Monat schon einige Produkte sehr, sehr früh vergriffen. An dieser Startzeit um 3.00 Uhr sollte Douglas wirklich arbeiten oder genug Maxiproben vorrätig haben.

 

Zur Bob im April. Gegen 6.00 Uhr befüllt mit Auswahl aus allen Proben.

 

Das Hauptprodukt der Beauty Box war diesen Monat GoodSkin Labs Exten-10 Gesichtscreme
50 ml für 42,95 Euro. Die Produktbeschreibung von douglas.de:
“Die Jugend erhaltende Feuchtigkeitspflege mit SPF 15 schützt die Haut mit Breitband-UV-Schutz und Antioxidantien optimal vor vorzeitiger Hautalterung, repariert mit Hilfe der exklusiven Sirtuin-Technologie bestehende Schäden und regt die Zellerneuerung an. Das Ergebnis: Die Haut wird optimal mit Feuchtigkeit versorgt, erhält eine gesunde Ausstrahlung und ist Tag für Tag rundum geschützt.”

 

Helena Rubinstein Lash Queen Feline Blacks Mascara (2ml) – 7, 98 EUR

Shiseido Radiant Lifting Foundation Nr. 140 (3ml) – 4, 70 EUR (Original 46, 95 EUR, 30ml)

Baldessarini Secret Mission Deodorant StickMaxiprobe 40 ml 12, 24 Euro

Artdeco Lip Brilliance Lip Gloss Nr. 52 (2ml) – 3, 80 EUR

 

Mascara geht immer und die kleinen Lipgloss machen sich super für die Handtasche. Die Shiseido Foundation ist leider sehr dunkel, daher bekommt sie eine Freundin. Baldessarini Deo Stick; ich liebe diesen Duft und man möchte jeden Mann verfolgen *zwinker. Eine tolle Zusammenstellung diesen Monat in der Douglas Box of Beauty. Auf diese Bob habe ich mich gefreut.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]