• Emily Bold

Autorenvorstellung Emily Bold

Eine Bekannte hatte mir ein Buch empfohlen mit den Worten „das musst Du lesen! Das ist total toll“ und besagtes Buch gab es gleich dazu. So gelange The Curse – Vanoras – Fluch“ zu mir. So lernte ich Autorin Emily Bold kennen. Als in Mittelfranken lebender Bon Jovi Fan liebt sie es, mit eigenen Worten neue Welten und Charaktere zu erschaffen.

Lieblingsbuch Emily Bold

Lieblingsbuch Emily Bold

Die Autorin schreibt auch Historicals. So hat es mich wenig überrascht, das sie als Lieblingsbuch Ich, Heinrich VIII. gewählt hat. Zu diesem Buch sagt sie selbst: Es fällt mir wirklich schwer, mich unter all den Büchern, die ich gelesen und geliebt habe für eines zu entscheiden. Trotzdem habe  ich es getan, und “Ich, Heinrich VIII. ” gewählt. Ich liebe dieses Buch, denn es schafft es spielen, die fantastische Lebensgeschichte von Heinrich dem VIII. humorvoll, spannend und bildgewaltig zu erzählen. Ich liebe diese Epoche und Margaret George hat es geschafft, den Charakter dieses so zerissenen Herrschers absolut glaubhaft und gefühlvoll zu beschreiben, dass ich jede einzelne seiner oftmals doch sehr fragwürdigen Entscheidungen nachvollziehen konnte. Dieser Roman ist sehr viel mehr, als eine einfache Biografie, die einen mit geschichtlichen Hintergründen erschlägt. Trotz der historischen Korrektheit ist dieses Buch an keiner Stelle langweilig. Im Gegenteil, ich war von der ersten Seite an gefesselt, vom charismatischen Heinrich dem VIII und dem England, das er unter seiner Regentschaft für immer verändert hat.“

The Curse – Vanoras Fluch von Emily Bold

The Curse – Vanoras Fluch von Emily Bold

In The Curse – Vanoras Fluch entführt uns die Autorin in die schottischen Highlands mit deren Magie. Ein Auszug aus meiner Buchbesprechung: Die schottischen Highlands beschreibt Autorin Emily Bold so wundervoll, dass ich einmal mehr auf meinem Wunschzettel habe, diese zu besuchen. Sicherlich sind der gutaussehende Footballspieler und das schüchterne Entlein recht Klischee behaftet. Hier passen sie, manchmal müssen Klischees einfach bedient werden. Zusammen mit einem über Jahrhunderte andauernden Fluch und schottischer Magie gelingt Autorin Emily Bold mit Vanoras Fluch eine wunderschöne Geschichte, gestrickt mit Magie und viel Gefühl. Ein wunderschöne Buch!

Arbeitsplatz Emily Bold

Arbeitsplatz Emily Bold

Mit mittlerweile 12 deutschsprachigen und 5 englischsprachigen Büchern ist Emily Bold keine Unbekannte mehr. Bis es jedoch soweit war, hat es einige Zeit gedauert. Ihr erster Roman war ein Historical, was die Suche nach einem Verlag auf dem deutschen Markt schwer machte, da dieser gesättigt war. Doch sie gab nicht auf und veröffentlichte im Mai 2011 über Amazon ihr erstes eBook. Sie selbst sagt, das Amazon ihr Leben verändert habe (in Bezug auf Selfpublishing). In diesem Jahr wird die Autorin zum ersten Mal Gast der Loveletter Convention vom 24.05. – 25.05. 14 in Berlin sein. Ich freue mich auf sie! Wer mehr über Autorin Emily Bold erfahren möchte, sollte sie auf ihrer Homepage besuchen.

Von |2016-12-26T15:58:43+00:00Samstag, April 19, 2014|Kategorien: Autorenvorstellungen|Tags: , , , , |3 Kommentare

3 Comments

  1. Petra L 21. April 2014 um 23:00 Uhr - Antworten

    Hey Du, ich habe bisher noch gar nichts von Emily Bold gelesen habe, aber das will ich auf jeden Fall noch machen. Ich besuche deine tolle Seite jetzt auch öfter, ich mag es hier:-) Wenn du Lust hast kannst du mich gern mal besuchen. Lieben Gruss Petra http://www.papierundtintenwelten.blogspot.de

  2. Dähre gertraud 19. April 2014 um 22:05 Uhr - Antworten

    ich habe alle Bücher von Emily und ich liebe jedes einzelne

    • Britt 20. April 2014 um 00:19 Uhr - Antworten

      Das wird sie freuen! ☺

Hinterlassen Sie einen Kommentar