Autorenvorstellung Aileen P. Roberts

Aileen P. Roberts

Aileen P. Roberts

Diese sehr sympathische Autorin durfte ich letztes Jahr auf der LoveLetter Convention kennenlernen. Aileen P. Roberts schreibt seit 2006 Fantasyromane. Nachdem sie die ersten Bücher in Eigenregie verlegt hat, erscheinen sie seit 2009 im Goldmann Verlag. Viele ihrer Bücher handeln in den schottischen Highlands. Im letzten Jahr hat sich die Autorin einen Traum erfüllt und ein Cottage auf der Isle of Skye bezogen. Samt Kind, Mann und Pferden ist sie umgesiedelt und genießt ihr neues Leben dort sehr.

Der Feenturm von Aileen P. Roberts

Der Feenturm von Aileen P. Roberts

Ihr Roman Der Feenturm hat mich sehr begeistert und ihre Trilogie Weltennebel wartet darauf gelesen zu werden. Ein Auszug aus meiner Rezension zu Der Feenturm von Aileen P. Roberts. „Mir fehlen die passenden Worte, um Der Feenturm von Aileen P. Roberts zu beschreiben. Ich mag gern eine A4 Seite mehrfach mit verschiedenen Superlativen volltippen, um meiner Begeisterung Ausdruck zu verleihen. Auf jeder Seite wird man von der Faszination der Autorin für Schottland mitgerissen. Ohne zu übertreiben wird dem Leser das Land mit seinen alten Bräuchen und der heutigen Schönheit dargeboten. Das gesamte Buch besteht aus so vielen Emotionen. Sehnsucht, Liebe, Glückseligkeit, Mut und Tapferkeit stehen immer wieder Verzweiflung, Trauer, Machtlosigkeit, Verlust und Verzagen gegenüber.“

Meine Shannara - Sammlung

Meine Shannara – Sammlung

Nach ihrem Lieblingsbuch befragt konnte mir die Autorin keines nennen, da es auch für sie so viele tolle Bücher gibt. Einige davon sind Die Legende von Shannara von Terry Brooks, eine aus mittlerweile ca. 30 Bänden bestehende Fantasyreihe. Warum sie diese Reihe mag, begründet sie folgendermaßen: „Die Shannara-Reihe habe ich deshalb ausgewählt, weil es eine der ersten Fantasyreihen war, die ich gelesen habe. Richtig schöne klassische High Fantasy mit Elfen, Zwergen, Druiden etc. Damals konnte ich so richtig in einer anderen Welt versinken.“ Selbst habe ich die Reihe auch gelesen und kann ihr nur zustimmen.

Schreibtisch Aileen P. Roberts

Schreibtisch Aileen P. Roberts

Autorin Aileen P. Roberts schreibt nicht immer alleine. Unter einem zweiten Pseudonym, C. S. West, hat sie ein Buch zusammen mit ihrem Mann geschrieben. Der Kampf der Halblinge handelt in einer phantastischen Welt und wurde im Lübbe Verlag veröffentlicht. Noch in diesem Jahr wird es eine Fortsetzung der Weltennebel Trilogie geben, die unabhängig von der Trilogie steht und 20 Jahre danach spielt. Wenn ich richtig gezählt habe, hat die Autorin mittlerweile 20 Bücher veröffentlicht. Wer mehr über sie erfahren möchte, kann sich gern auf ihrer Homepage umschauen.

Aileen P. Roberts verlost unter allen, die diesen Post kommentieren je einmal Weltennebel – Im Schatten der Dämonen und Kampf der Halblinge. Beide Bücher signiert ☺. Teilnahme erst ab 18 Jahre und Versand nur innerhalb Deutschland.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Von |2016-12-26T15:58:48+00:00Dienstag, März 11, 2014|Kategorien: Autorenvorstellungen|Tags: , , , , |16 Kommentare

16 Comments

  1. Barbara Wallner 19. März 2014 um 08:59 Uhr - Antworten

    Hallo,
    Ich bin ein großer Schottland Fan. Vor vielen Jahren war ich auf Urlaub in Edinburgh und habe auch einen Ausflug in die highlands gemacht. Mir gefällt die Sprache und die Kultur. Bücher von Aileen P. Roberts habe ich noch nicht gelesen. Ich bin ein großer Fan von Fantasy. Ich habe auf der Homepage ein wenig geschmökert. Da finde ich einige Bücher, die interessant sind. Freue mich immer über deutsche Bücher, da ich in Australien lebe. Einen schönen Gruß nach Deutschland und auf die Insel Skye.

  2. Ann-Kristin 19. März 2014 um 00:56 Uhr - Antworten

    Ich freue mich wirklich SEHR darüber das Buch “Im Schatten der Dämonen” gewonnen zu haben und kann es selbstverständlich kaum erwarten es in den Händen halten zu dürfen!

    Vielen lieben Dank dafür! <3

    • Britt 21. März 2014 um 16:33 Uhr - Antworten

      Sehr gern! Viel Spaß damit!

      • Ann-Kristin 1. April 2014 um 11:13 Uhr - Antworten

        Ich komme erst jetzt dazu, das tut mir sehr, sehr Leid.
        Meinen Gewinn konnte ich am Samstag sicher von der Post abholen, nachdem es dort “übernachten” musste,
        Danke dafür! Ich freue mich sehr darauf es zu lesen! =) <3

  3. Aileen 12. März 2014 um 13:56 Uhr - Antworten

    Danke liebe Britt für die Vorstellung und euch für eure tollen Kommentare!

    @Alexdandra – wow, das ist ja klasse, da habe ich doch glatt nach Schottland entführt 🙂 und du hast sogar “meinen” Broch besucht! Ja, das ist wirklich ein ganz toller Ort, finde ich.

    So, und jetzt los und weiter an Weltenmagie schreiben, offenbar warten ja schon einige drauf 🙂

    LG
    Aileen

    • Britt 12. März 2014 um 14:01 Uhr - Antworten

      Sehr, sehr gern!!! ♥

  4. Ann-Kristin 12. März 2014 um 11:39 Uhr - Antworten

    Ich habe bisher noch kein Buch von Aileen P. Roberts gelesen. Dies würde ich aber gerne ändern und so eine neue Autorin kennen lernen!

  5. Winnie 12. März 2014 um 05:29 Uhr - Antworten

    Es ist immer interessant neue Autoren kennenzulernen. Ich freue mich schon riesig auf dieses Buch und drücke schonmal fest die Däumchen.

  6. Piccoletta Pottschnecke 12. März 2014 um 00:58 Uhr - Antworten

    Das klingt nach Lesestunden voller Begeisterung. Ich kenne ihre Bücher noch nicht, bin aber sehr neugierig darauf!

    Ich springe also gern in den Lostopf!

    Schottland ist eins meiner Sehnsuchtsländer…

    Liebe Grüße
    Piccoletta Pottschnecke

  7. Alexandra 11. März 2014 um 22:06 Uhr - Antworten

    Hallo,
    freue mich riesig auf das neue Buch – hier wünscht man sich die Zeit möge, wenn es ums lesen geht schneller vergehen. Der Feen Turm war für mich ausschlaggebend das wir 2013 eine 14-tägigen Tour durch Schottland machten. Brochs waren dabei… So neugierig hat Aileen mich gemacht. Es war einfach traumhaft schön und das Wetter…top. Es gibt wenige Autoren im Fantasie Bereich die mich begeistern – Aileen stehst bei mir ganz oben..

    Liebe Grüße
    Alexandra

  8. Annette 11. März 2014 um 21:29 Uhr - Antworten

    Ich kenne leider keine einzige Geschichte von Aileen P. Roberts aber ich hoffe das sich das bald ändern wird, entweder gewinne ich hier ein Buch oder ich stürme demnächst mal wieder eine Bücherei ;)wie auch immer, spätestens der Sommer ist lesezeit, ich wünsche allen noch einen netten Abend.
    Lg Annette

  9. Romy 11. März 2014 um 21:21 Uhr - Antworten

    Uiiii, also auch ohne Verlosung, hätte ich hier glatt ein Kommi gelassen.

    Aileen zählt seit der Weltennebel-Reihe zu meinen Lieblingen. 😉 Nur muss ich zugeben, dass der Feenturm schon ziemlich lange auf meiner WuLi steht und ich es “irgendwie” immer noch nicht geschafft habe, mir das Buch zu holen. Immer dieser gemeine SUB, der einen von anderen wichtigen Dingen abhält. 😉

    Auch Thondras Kinder habe ich verschlungen und immer wieder ist man traurig, dass die Geschichte zu ende geht. 🙁
    Da war es natürlich nicht verwunderlich, als ich von der lieben Sabine auf diesen Beitrag hingewiesen wurde, sofort drauf klicken musste und alles durchgestöbert habe. 😀 <<<— Toller Beitrag und bitte bitte LIES DIE WELTENNEBEL… Träume noch heute davon und freue mich riesig auf die Fortsetzung in Weltenmagie *rumhüpf vor aufregung*

    Aber nun schluss. Soviel Schmalz kann ja nun wirklich keiner ertragen. XD

    Ganz liebe Grüße von der Mietz <3

    PS: *gleich mal Seite like und noch ein bisschen rumstöber..* :-*

    • Britt 11. März 2014 um 22:42 Uhr - Antworten

      Tue ich, mir fehlt noch der letzte Band der Trilogie, dann geht es los ☺
      Lieben Dank für Deine netten Kommi!!!!

  10. Sabine W. 11. März 2014 um 20:09 Uhr - Antworten

    Eine wirklich schöne Autorenvorstellung und, dass Aileen eine wunderbare und nette Autorin ist, wissen wir ja bereits. 😉 ♥

    LG Sabine

    • Britt 11. März 2014 um 20:34 Uhr - Antworten

      Lieben Dank!

  11. Sonjas Bücherecke 11. März 2014 um 19:36 Uhr - Antworten

    Hallo,

    bisher kenne ich die Autorin noch nicht. Würde jedoch gerne eines ihrer Bücher kennenlernen und hüpfe deshalb in den Lostopf.

    Das Interview war übrigens sehr interessant. Schottland steht auch noch auf meiner Urlaubswunschliste.

    Schöne Woche und liebe Grüße
    Sonja

Hinterlassen Sie einen Kommentar