• Harry Potter Ausstellung

Harry Potter Exhibition

Zugegeben, ich bin kein riesiger Harry Potter Fan und habe – ich gestehe – keines der Bücher gelesen. Alle DVD´s zu schauen ging schneller. 😀 Doch ich mag die Geschichten und bin stolzer Besitzer einiger Merchandiseartikel. Wer oder was Harry Potter ist, werde ich nicht ausführen. Ich denke, egal ob man die Bücher oder Filme kennt, irgendwie kennt jeder die Schöpfungen von J.K. Rowling.

Als wir in den Oktoberferien an die Ostsee fahren wollten, machten wir Zwischenstopp in Berlin. Wir hatten in Potsdam in einem Hotel ein Appartement gebucht und wollten den Filmpark Babelsberg besuchen.  Direkt mit vor Ort die Harry Potter Exhibiton. Wenn wir schon einmal da waren, schauten wir uns diese Ausstellung mit an. Für 20 € Eintritt als Erwachsener und 15 € als Schüler kauften wir Eintrittskarten. Es war nicht viel los, so mussten wir nicht lange warten und konnten sofort mit dem nächsten freien Zeitslot in die Ausstellung. Im 15 Minutentakt werden die Besucher in die Hatty Potter Exhibiton gelassen.

Zu Beginn der sprechende Hut. Einige Kinder können sich einem Haus zuweisen lassen. Für die Kleinen bestimmt ihr Tageshighlight. Bei unserem Besuch landeten alle Kinder im Haus Gryfindor. Ein Mädchen wollte lieber nach Slytherin und war etwas enttäuscht. Im folgenden Raum einige Bildschirme mit Videos aus den Harry Potter Filmen. Weiter ging es zum Hogwarts Express. Mit ganz viel Ahhhhs und Oooohhhhs wurden wir ziemlich zügig daran vorbeigeführt, in die eigentliche Ausstellung geführt.

Hier gab es viel zu sehen, dass das Harry Potter Fanherz höherschlagen lässt. Die Betten von Harry und Ron, Dobby den Hauself, die schreienden Alraunen und so viel mehr! Die Ausstellung ist geschmackvoll und mit viel Liebe zum Detail erstellt. Viele Dinge sind original aus den Filmen.

Natürlich kann man eine Menge Geld im Shop lassen oder sich teure Fotos ausdrucken. Wir haben auch ein paar Dinge gekauft. 😀

Die Mitarbeiter waren durchweg freundlich. Teilweise gehören sie zum englischen Team der Harry Potter Exhibition und sprechen nur englisch. Für uns kein Problem, aber einige Besucher taten sich schwer.

Die Ausstellung war leicht zu finden, da sie sich direkt am Rand der Filmparks Babelsberg befindet.

Von |2018-11-12T08:51:43+00:00Sonntag, November 11, 2018|Kategorien: Ausflüge, Bücher|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar