• Schulranzen von Hama Step by Step

Hurra, ich bin ein Schulkind

Schon im Kindergarten freuen sich die Kleinen auf die Schule. Voller Euphorie ziehen sie mit den Eltern los und wollen einen Schulranzen kaufen. Doch genau da stehen viele Familien plötzlich vor einem Problem. Die Kleinen sind von der Vielfalt an Schulranzen und Schulrucksäcken völlig überfordert und den Eltern wird bewusst, dass man ja beim Kauf eines solchen auf Größe und Gewicht achten muss. Sicher möchte der Sprössling unbedingt einen Schulranzen mit dem Motiv seines aktuellen Stars der Lieblingszeichentrickserie. Wie lange wird dieser Star aber noch als toll empfunden? Einen Ranzen sollte man nicht unüberlegt kaufen. Im Idealfall begleitet er das Kind die gesamte Grundschulzeit.

Schulranzen von Hama Step by Step

Schulranzen von Hama Step by Step

So gehen die Familien meist erst einmal ohne einen Kauf wieder nach Hause um sich im Internet ein paar Schulranzen anzuschauen. Welcher Schulranzen ist der richtige für mein Kind? Die Überlegungen des Kindes nicht zu vergessen; mag ich den mit Spiderman oder doch lieber die wilden Kerle oder Prinzessin Lillifee? Ist Biene Maja zu kitschig? Vielleicht gleich lieber einen Schulrucksack? So viele Fragen und so viele Dinge, die es zu beachten gibt. Wichtig beim Kauf eines Schulranzens ist vor allem das Gewicht. Je leichter desto besser. Um den Rücken zu schonen ist ebenso eine gute ergonomische Polsterung notwendig. Die Schultergurte sollten nicht zu schmal sein, damit sie nicht einschneiden. Viele Schulranzen haben auch ein extra Fach für die Brotdosen. Dieses Fach lernen Eltern lieben, wenn sie einmal die Butter aus den Schulheften gekratzt haben. Unwichtig sind auch Füße am Boden des Schulranzens nicht. So ist nicht gleich der ganze Boden beschmutzt, wenn es regnet und das gute Stück vom Kind unbedacht abgestellt wurde. Als Zusatz wird oft eine Regenhülle angeboten. Unbedingt mitnehmen! Wenn das Kind dann allein zur Schule geht und es regnet, lernt man auch dieses Teil schätzen.

Allen Schulanfängern einen guten Start in die Schulzeit!

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Von |2016-12-26T15:59:10+00:00Montag, Juli 22, 2013|Kategorien: Allgemein|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Leonie 31. Juli 2013 um 11:58 Uhr - Antworten

    Der richtige Sitz des Schulranzens ist für einen gesunden Rücken extrem wichtig. Mit dem neuen Stück, sollten Eltern direkt auch gleich den Schulweg mit ihren Schützlingen trainieren, damit sie bald sicher und selbstständig zur Schule gehen können. Natürlich nicht vom ersten Tag an, aber je eher man anfängt Kindern den sicheren Weg durch den Straßenverkehr beizubringen, desto sicherer werden sie es beherrschen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar