Beim Bücher shoppen Geld verdienen mit Shoop

Werbung

Onlineshopping ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Zumindest aus meinem Leben nicht. Es ist für mich auch eine Zeitfrage. Bis auf gelegentliche Besuche im Supermarkt bestelle ich im Internet. Dabei kann ich sogar noch ein paar Euro verdienen. Auch beim Bücherkauf.

Wie kann man beim Geld ausgeben Geld verdienen? Geht nicht? Doch. Reich wird man nicht, aber ein paar Euro kommen zusammen. Cashback genannt. Ich logge mich in meinen Kundenaccount bei Shoop ein und suche mir dort den Shop, in dem ich einkaufen möchte. Je nach Anbieter kann ich bis zu 10% von meinem Einkaufspreis auf mein Shoopkonto gutgeschrieben bekommen. Über Paypal oder ein hinterlegtes Bankkonto auszahlen lassen und fertig. So die Kurzform.

Wie genau funktioniert Shoop?

Mit Hilfe von Cookies weiß der Onlineshop, dass ich über eine Verlinkung von Shoop auf den Händler gelangt bin. Als Dankeschön, dass Shoop einen Kunden geschickt hat, erhalten sie eine Vergütung, von welcher sie einen Teil an den Kunden weiterleiten. Natürlich wird auch mit speziellen Aktionen geworben.

Ich habe viele, viele Shops über Shoop gesucht und wirklich jeden Anbieter gefunden. Auch die Onlineshops für Bücher wie Hugendubel, Thalia, Audible, usw.

Bei Hugendubel gibt es 6% Cashback, bei Thalia 4%, bei Audible 5 €. Amazon ist leider nicht dabei. Schade, dann wäre ich mittlerweile sehr reich. 😀

Büchersuche auf Shoop Quelle: https://www.shoop.de

Büchersuche auf Shoop Quelle: https://www.shoop.de

Wann lohnt sich Shoop?

Nur, um ein paar Euro zurückzubekommen, würde ich diese Art Rückvergütung nicht empfehlen. Man sollte schon weiterhin Preise vergleichen. Zuerst den günstigsten Shop für das gewünschte Produkt suchen und dann schauen, ob es eventuell über Shoop einen Rabatt oder Cashback gibt.

Wer sich jetzt Gedanken macht, dass Shoop früher Qipo hieß und es Gründe haben müsse, warum man den Namen geändert hat – ja, diese Gründe gibt es. In den meisten Ländern heißt dieser Service der Rückvergütung Shoop. So ist es nachvollziehbar, dass man hier nachgebessert hat.

Von der Zeitschrift Finanzcheck wurde Shoop im Bereich Cashback als Gesamtsieger ausgezeichnet.

Habt ihr Cashback schon einmal ausprobiert?

Von |2019-05-29T10:18:08+02:00Dienstag, Mai 28, 2019|Kategorien: Allgemein, Bücher|Tags: , , , , |0 Kommentare

About the Author:

Hallo, schön, dass Sie hier sind! Ich bin Britt und 46 Jahre jung, Social Media Assistentin und Blogger aus Leidenschaft. Meine Agentur Authors Assistant unterstützt Autoren bei der Vermarktung ihrer Bücher. Auf dem Blog berichte über Alles, was ich gern weitergeben möchte.

Hinterlassen Sie einen Kommentar