Dass Vitamine sehr wichtig sind für die Gesundheit unseres Körpers weiß so ziemlich jeder. Nur die wenigsten nutzen diese Kraft der Natur. Viele versuchen, sie sich in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zuzuführen. Diese angebotenen Tabletten bestehen meist aus mehr Zucker als aus Nährstoffen. Eine einfache und auch schmackhafte Möglichkeit an die so lebenswichtigen Stoffe zu gelangen, ist das Auspressen von Obst mit Hilfe einer Saftpresse.

 

Dem einen oder anderen ist bestimmt bekannt, das es fettlösliche und wasserlösliche Vitamine gibt. Daher wird auch bei Salaten immer empfohlen, etwas Öl hinzuzugeben. So verhält es sich auch bei selbst gemachten Säften aus Obst und/ oder Gemüse. Die fettlöslichen Vitamine sind A, D und E. Somit sind die Wasserlöslichen alle B-Vitamine und C. Durch Einfrieren kann man sich einen Großteil der Stoffe in Obst und Gemüse erhalten. In Konserven sollte man besser nicht danach suchen. Auch die ja als so vitaminhaltig angepriesenen Fruchtgummis sind nur als Naschwerk anzusehen. Mit einer Saftpresse, z.B. würde ich hier den Green Star Entsafter empfehlen, hat man die Möglichkeit, sich jeden Tag zum Frühstück etwas Gutes zu tun. Beim Kauf eines solchen Küchengerätes sollte darauf geachtet werden, das es leicht zu reinigen geht und vielleicht auch ein paar andere Funktionen hat. Viele Pressen können auch pürrieren, wodurch man schnell ein leckeres Dessert herstellen kann. Ich möchte unsere Saftpresse nicht missen müssen.