• Meßmer – Suche nach dem Tee des Jahres

Meßmer – Suche nach dem Tee des Jahres

Meßmer suchte den Tee des Jahres und dazu 250 Tester auf Facebook. Ich war einer von ihnen. Alle erhielten ein Paket mit 3 Sorten Tee. Alle Sorten in neutraler grüner Packung. Ebenso die einzeln verpackten Beutel, alles ohne Druck und Beschriftung. Lediglich auf den Großverpackungen war ein Aufkleber mit Name des Tees und den Inhaltsstoffen. Keine dieser Sorten ist bisher erhältlich.

Zur Wahl standen:

Fenchel –Birne

Lavendel – Marone

Brennnessel – Mango

 

Alle 3 Sorten sind Kräutertees. So könnte man denken. Da ich jedoch bei jedem mir neuen Produkt einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfe, war ich sehr erstaunt, was ich da zu lesen bekam. Mir war es wirklich neu, in Teebeuteln Maltodextrin zu finden. Ebenso der Zusatz von Karamellezuckersirup bzw. Zuckerzusatz generell war mir bis dahin unbekannt. Wir trinken  sonst zu Hause nur Pfefferminztee oder Biotee, da sind diese Zusätze nicht enthalten. Bei 2 der 3 Sorten ist Maltodextrin unter den Zutaten aufgeführt.

Meßmer – Suche nach dem Tee des Jahres

Meßmer – Suche nach dem Tee des Jahres

Unser Favorit war der Brennnessel – Mango Tee. Die beiden anderen Sorten mochten wir gar nicht, sie schmeckten irgendwie sehr erdig oder holzig. Leider ist unser Favorit genau der Tee, welcher mit Zuckersirup versetzt wurde. Laut Aussage des Meßmer – Facebookteams wird das Maltodextrin als Trägerstoff für den Sirup benötigt. Das mag gut sein, doch wofür ist es dann in dem anderen Tee? Es wurde vehement bestritten und auf Wikipediaeinträge verwiesen, das Maltodextrin ein Geschmacksverstärker sei. Mir ist es als solcher bekannt. Und solche Stoffe möchte ich nicht in meinem Tee. Bis zu diesem Test war ich auch der naiven Meinung, Tees seien alle nur aus getrockneten Kräutern oder Früchten. Irrtum meinerseits. Schade auch, dass so viel mit Aromen gearbeitet werden muss.

Der von uns favorisierte Tee war auch Favorit bei vielen anderen und wird ab 01. Juli 2014 im Handel erhältlich sein.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Von |2016-12-26T15:58:53+00:00Samstag, Februar 8, 2014|Kategorien: Lebensmittel|Tags: , , , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Bienenstube 8. Februar 2014 um 20:45 Uhr - Antworten

    Für mich wären die Sorten wohl alle nichts, ich trinke normalerweile keine aromatisierten Tees sondern nur reine Kräuterteemischungen wie sie z.b. hier in unserer Biomühle oder im Teeladen zu finden sind.
    Meine Kinder finden aber meisst die fruchtigen Sorten mit Birne ,Orange Erdbeer usw besser.
    Ich hätte aber auch nicht damit gerechnet im Teebeutel Zuckersirup zu finden.

    Lieben Gruß
    Petra

Hinterlassen Sie einen Kommentar