Als gesunde alternative zu Chips und anderem Knabberkram kam ich auf Bisschen. 100% natürliche Fruchtchips klingt einfach unwiderstehlich und wie gesundes Naschen. Ohne Konservierungsstoffe, ohne Zusatz von Farbstoffen und Aromen sowie ohne den Zusatz von Zucker. Eine Dose Bisschen hat 20 g Inhalt aus ursprünglich 200 g Früchten. Durch Gefriertrocknen wird den Früchten das Wasser entzogen und sie sind konserviert. Eine Mischung aus Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren und Kirschen finden sich in der roten Dose. In der grünen Dose bekommt verschiedene Geschmacksrichtungen, von süß bis säuerlich ist alles dabei aus Apfel, Bananen Brombeeren, Mango, Ananas und anderen Früchten. Es gibt auch noch grüne Dosen, in denen so ziemlich alle Früchte zu finden sind.

Bisschen als gesundes Naschen statt KnabberkramAuf 20 g Bisschen in der Dose kommen 12,1 g Zucker. Insofern ist es Augenwischerei, von wenigen Kalorien zu sprechen und es als gesundes Naschen zu verkaufen. Denn bei 100 g Früchten aus der Dose hat man 318 kcal zu sich genommen. Aber gesünder als der übliche Knabberkram sind dieses Chips in jedem Fall und bieten eine Abwechslung beim Kinobesuch. Um diese Chips im Kino zu naschen, müsste man sie aber hinein schmuggeln. Denn eigenes Essen mit ins Kino zu bringen ist zumindest in unserem hier verboten.

Geschmacklich sagten uns die Bisschen nicht so zu. Irgendwie erinnert mich der Geschmack an die Früchte im Müsli. So haben wir die Früchte in Naturjoghurt gegeben und sie uns schmecken lassen. Zumal es in diesem Zusammenhang wirklich gesundes Naschen ist. Als kleine Zwischenmahlzeit durchaus zu empfehlen. Aber Knabberkram wie Popcorn oder Kartoffelchips ersetzen Bisschen nicht. Mit 2,95 € pro Dose zuzüglich 3,69 € Versandkosten lohnt sich der Kauf auch nur, wenn man viel bestellt.